Rück- und Vorausblick

Janusz Korczak-Wochen 2012. Auch die zweite Ausgabe der Berner Janusz Korczak-Wochen wurde dank der Beteiligung vieler freiwilligen Helfer/innen, Gruppen und Besucher/innen zu einem Erfolg. Bleibend in Erinnerung werden uns nicht nur die Begegnungen mit den beiden Autor/innen Adam Jaromir und Iwona Chmielewska vom Gimpel-Verlag bleiben, sondern ebenso das eindrückliche Konzert des Ensemble Rubato aus Nürnberg sowie die vielen weiteren wertvollen Begegnungen, Gespräche, Konzerte und Referate. Insgesamt besuchten rund 750 Personen die acht Veranstaltungen und die Ausstellung «Ich bin klein aber wichtig» der Internationalen Jugendbibliothek München.

Theaterensemble Johannes 2013. Die Organisatoren der Janusz Korczak-Wochen 2011 planen in diesem Jahr erneut eine Veranstaltungsreihe mit der Uraufführung eines Mundarttheaterstücks. Unter dem Titel «Allen Gewalten zum Trotz» entdecken wir das Leben der deutschen Widerstandskämpferin Sophie Scholl. Alle weiteren Informationen zu diesem Projekt – welches die Publikation von Unterrichtsmaterialien beinhaltet – und ein Anmeldeformular für einen Newsletter finden Sie auf der Website des Theaterensemble Johannes. Wir freuen uns, Sie auf der neuen Seite begrüssen zu dürfen.

Hier geht's direkt zur Website des Theaterensemble Johannes


Impressionen der Janusz Korczak-Wochen 2012

Fotos. Auf unserem Facebook-Profil finden Sie Fotos von einigen der Veranstaltungen der Janusz Korczak-Wochen 2012. Das Profil ist öffentlich zugänglich und auch ohne eigenes Facebook-Profil aufrufbar!

Alle Fotos © by Jonathan Liechti.

Hier gelangen Sie direkt zum Facebook-Profil

Auf unserem Facebook-Profil können Sie ausserdem an unserem Wettbewerb teilnehmen, hier benötigen Sie allerdings ein eigenes Profil. Unter den nächsten 20 Besucherinnen (bis zur 100. BenutzerIn), die unsere Seite liken, verlosen wir ein Exemplar der DVD «Geranien im Ghetto».


2. Berner Janusz Korczak-Wochen 2012

2012 wurde vom polnischen Parlament zum Korczak-Jahr erklärt. Weltweit finden Veranstaltungen statt, die an das Leben und Wirken des polnisch-jüdischen Arztes, Schriftstellers und Pädagogen Janusz Korczak (1878-1942) erinnern. Korczak übernahm vor genau hundert Jahren die Leitung des Dom Sierot, des Hauses der Waisen in Warschau. Hier entwickelte er seine Ideen für einen respektvollen Umgang mit Kindern. Das Recht des Kindes auf Achtung hat nichts von seiner Aktualität eingebüsst: Kinder sollen auch heute das Recht auf eigene Erfahrungen haben, das Recht auf den heutigen Tag und das Recht, die zu sein, die sie wirklich sind. Die Berner Korczak-Wochen ermöglichen Begegnungen und Auseinandersetzungen mit Janusz Korczaks inspirierenden Ideen und ihrer Umsetzung in seiner und in unserer Zeit.

Organisationskomitee
Denise Alvarez-Braunschweig, Gérard Kahn
Hannes Liechti, Jürg Liechti-Möri, Regula Riniker
Patronat
Jarosław Starzyk (Botschafter der Republik Polen, Bern)
Yigal Baruch Caspi (Botschafter des Staates Israel, Bern)

Janusz Korczak-Wochen Bern 2011

Janusz Korczak. Vom 16. Oktober bis zum 13. November 2011 veranstaltete die evangelisch-reformierte Kirchgemeinde Bern-Johannes im Gedenken an den polnisch-jüdischen Kinderarzt, Pädagogen, Schriftsteller und Leiter von Waisenhäusern, Janusz Korczak (1878-1942), eine umfangreiche Veranstaltungsreihe. Im Zentrum stand dabei das Mundarttheaterstück «Geranien im Ghetto», welches von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen der Kirchgemeinde Johannes, geschrieben, einstudiert und gespielt wurde. Rund um die sechs Theatervorstellungen wurden insgesamt 15 Veranstaltungen, vier thematische Gottesdienste und zwei Ausstellungen geplant, organisiert und durchgeführt.

Statistik. Rund 1500 Personen besuchten die Theatervorführungen; insgesamt waren gut 3500 Besucher und Besucherinnen an den Janusz Korczak-Wochen zu verzeichnen. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen war frei - es wurde eine Kollekte für drei Kinder- und Jugendprojekte in Israel/Palästina gesammelt: Neve Shalom / Wahat-al-Salam, Neve Hanna und die Evangelische Schule Ramallah. Es freut uns sehr, dass wir den drei Projekten vom Gesamtbetrag von beinahe 30'000 SFR je fast 10.000 SFR überweisen konnten. Herzlichen Dank für Ihre Spende.

Unterrichtseinheit. Auf dieser Website haben Sie die Möglichkeit, Informationen rund um die Korczak-Wochen 2011 und das Theaterstück «Geranien im Ghetto» aufzurufen sowie eine Unterrichtseinheit zu Janusz Korczak zu bestellen.